Az oldalainkba ágyazott Google Adwords kódja marketing célokra, valamint a Google Analytics kódja a látogatottság méréséhez sütiket használ.

Datenschutzrichtlinie Ich bin damit einverstanden!

Kodály Zentrum

de

Die Konzerthalle

Die Konzerthalle ist einer der besten und schönsten Konzerthallen Ungarns mit Weltklasse- Akustik.

Die Konzerthalle hat eine Verkleidung aus 6 zentimeter dicken Erlen- Wandelementen. In diesen können wir verschiedene Spalten sehen. Diese Einschnitten haben eine wichtige Funktion in der Regelung der Akustik. Diese Technik wurde zuerst hier in Pécs verwendet. Die Spirallinie, die für das Gebäude auch von außen typisch ist, erscheint auch in der Konzerthalle an der Wand. Die Lichtlinien - die in die Wände eingebaut sind-  lenken den Blick der Zuschauer zur Bühne.

Die Monotonität der Holzbekleidung wird durch die assymetrische Aufbau des Raumes kompensiert: die Sitzplätze sind im Vergleich zur längsseitiger Achse schräg versetzt. Diese Assymetrie macht die Akustik noch besser, als bei einem Raum mit einer Schuchschachtel – Form. Die offizielle Messdaten bestätigten, daß die Akustik der Kodály Konzerthalle etwas besser ist, als die Akustik der Béla Bartók Nationaler Kozerthalle.

Man kann den Stand der Bühne variieren. Beim kleinsten Bühnenstand gibt es Platz für 999 Zuschauer. Den steigenden Parterresitz kann man in horizontale Lage versenken. Die Sitze können ausgenommen werden und so bekommt man eine große Tanzfläche.

Die Konzerthalle ist auch als Konferenzraum zu benutzen. Bei Konferenzen kann man die große Leinwand gut benutzen, die man im hinteren Teil der Bühne sinken lassen kann. In den Sitzen sind Steckdosen eingebaut, damit man während der Konferenz Laptops oder Handys laden kann.

Der Imposante Rauminnere wurde von László Rádóczy und István Tolnai konstruiert. Die beiden Herren bekamen den Preis „Innenarchitekten des Jahres 2010” - von der Ungarischen Architektenkammer überreicht.

terem01
Die Konzerthalle ist einer der besten und schönsten Konzerthallen Ungarns mit Weltklasse- Akustik.
terem02

 

Die Akustik ist hervorragend. Dank der sorgfältigen Planungsarbeit hören die Menschen die im oberen Rang sitzen die Musik nur um 5 % weiniger, als die Zuschauer, die in den Parterresitzen Platz nehmen.

reverse

terem03
Die Verteliung der Musiktönen ist gleichmäßig: man hört die Töne an allen Teilen des Raumes genauso rein.
terem04

 

Perfekter Klang: über die Bühne sind sogenannte Canpoys (Schallwände) aufgehängt. Die Höhe und Neigungswinkel der Schallwände kann man variieren.

reverse

terem05
Imposanter Innenraum: die in den Raum tretenden Zuschauer werden vom herrlichen Anblich mitgerissen.

 

 

Ticket Karte

 

kk_jegyterkep_nagy